Nutzungsbedingungen für Endkunden

Willkommen auf deliveroo.de und/oder in unserer Applikation „Deliveroo“

Mit unserer Webseite und Applikation ermöglichen wir Ihnen, mit unabhängigen Restaurants („Partner Restaurants“) und ihren Angeboten in Kontakt zu kommen und Bestellungen („Order“) bei ihnen aufzugeben. Deliveroo bietet dabei Gerichte und Getränke (zusammenfassend „Bestellung“) im Auftrag der Partner Restaurants innerhalb des Services an, wickelt die Bestellung organisatorisch ab und bringt die Bestellung zu Ihnen (zusammenfassend „Service“). Wir sind zur Entgegennahme und zur Abgabe von Willenserklärungen zum Vertragsschluss durch die Partner Restaurants bevollmächtigt. Der Vertragsschluss kommt ausschließlich mit den Partner Restaurants zustande.

Der Service wird von der Deliveroo Germany GmbH, Schlesische Straße 26, Berlin, 10997, Deutschland („wir" oder „Deliveroo") angeboten.

Auf Grundlage der nachfolgenden Bestimmungen ermöglichen wir Ihnen die Nutzung unseres Services und erbringen unsere Partner Restaurants die Bestellungen, die innerhalb unseres Services angeboten werden. Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen bevor Sie eine Order über unseren Service aufgeben. Mit der Registrierung für unseren Service erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bestimmungen einverstanden.

1. Vertragsschluss

  1. Ihre Order innerhalb unseres Services gilt als verbindliches Angebot. Wir nehmen dieses Angebot für und im Namen der Partner Restaurants entgegen.
  2. Im Anschluss erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir im Namen und im Auftrag des Partner Restaurants den Erhalt und die Annahme der Order bestätigt („Bestätigungs-E-Mail“). Erst mit dem Versand der Bestätigungs-E-Mail gilt der Vertrag zwischen Ihnen und dem Partner Restaurant als geschlossen.
  3. Der Vertragsschluss über die Lieferung einer Bestellung kommt ausschließlich zwischen Ihnen und dem Partner Restaurant zustande. Allein das Partner Restaurant schuldet die Erfüllung der vertraglichen Pflichten aus der Bestellung. Wir sind lediglich ein Abschlussvertreter und technischer und logistischer Dienstleister, der die Vertretung der Partner Restaurants bei Vertragsschlüssen durch die Entgegennahme und Abgabe von Erklärungen für die Partner Restaurants anbietet, ohne selbst Vertragspartner der Bestellung zu sein oder zu werden.

2. Lieferzeit, Bestellung

  1. Unser Ziel ist es, Ihnen stets einen zufriedenstellenden Lieferservice zu bieten. Leider kann auch uns einmal etwas dazwischen kommen, so z.B. zäher Verkehr oder widriges Wetter. Nichtsdestotrotz werden wir uns immer Bemühen, Ihnen die Bestellung pünktlich zu der in der Bestätigungs-E-Mail genannten Zeit zu liefern.
  2. Wenn Sie uns nicht innerhalb von 10 Minuten nach dem unser Lieferfahrer die Lieferadresse erreicht hat, die Tür öffnen und/oder nicht auf unsere Anrufe reagieren, behalten wir uns das Recht vor, den Lieferort zu verlassen und Ihnen die Bestellung in Rechnung zu stellen.
  3. Sämtliche Bestellungen stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Sollte eine Bestellung nicht mehr verfügbar sein, werden wir oder das Partner Restaurant Sie kontaktieren, um eine Ersatzbestellung zu vereinbaren. Sollten Sie kein Interesse an einer Ersatzbestellung haben, wird Ihre Bestellung storniert und Sie werden von Ihrer Zahlungspflicht frei und erhalten den Rechnungsbetrag erstattet, sofern er bereits gebucht wurde.
  4. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass unser Partner Restaurant für die Zubereitung der Bestellung Nüsse oder ähnliche allergene Stoffe nutzt. Sofern Sie eine Allergie haben, bitten wir Sie, dass Partner Restaurant vor Ihrer Bestellung telefonisch darüber zu informieren. Deliveroo kann nicht gewährleisten, dass sämtliche Bestellungen frei von Allergenen sind.
  5. Alkoholische Getränke werden ausschließlich an Erwachsenen ausgeliefert. Deliveroo behält sich das Recht vor, die Auslieferung zu verweigern, wenn der Empfänger nicht mindestens 18 Jahre alt ist oder ein Altersnachweis nicht möglich ist oder der Empfänger alkoholisiert oder anderweitig berauscht wirkt. Mit der Bestellung von alkoholischen Getränken bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

3. Stornierung

  1. Sie haben das Recht, die Bestellung innerhalb einer angemessenen Frist bei Deliveroo zu stornieren. Sollte Sie die Bestellung stornieren, werden Sie nur dann von Ihrer Zahlungsverpflichtung für die Bestellung frei und erhalten den Rechnungsbetrag nach der Buchung nur dann zurück, wenn die Bearbeitung der Bestellung noch nicht begonnen hat. Eine Bestellung gilt als begonnen, wenn das Partner Restaurant mit der Zubereitung der Bestellung im Zeitpunkt der Stornierung bereits begonnen hat. Deliveroo wird in Zweifelsfällen bestimmen, ob eine Bestellung begonnen ist oder nicht.
  2. Deliveroo und das Partner Restaurant behalten sich ebenfalls das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. Im Falle der Stornierung durch Deliveroo oder das Partner Restaurant werden Sie von Ihrer Zahlungsverpflichtung frei und erhalten den Rechnungsbetrag erstattet, sofern er bereits gebucht wurde.

4. Preise und Bezahlung

  1. Die Preise für die Bestellung werden in unserem Service ausgewiesen. Sie enthalten jeweils die aktuelle gesetzliche Mehrwertsteuer.
  2. Die Bezahlung kann mittels PayPal oder Kreditkarte erfolgen. Mit der Bestellbestätigung wird die Kreditkarte mit dem Zahlungsbetrag aus der Bestellung belastet. Die Zahlung ist mit dem Versand der Bestätigungs-E-Mail fällig. Wir nehmen stellvertretend für die Partner Restaurants die Zahlung an. Mit Ihrer Zahlung an Deliveroo werden Sie von Ihrer Zahlungspflicht gegenüber dem Partner Restaurant frei.

5. Verfügbarkeit des Services

  1. Um sicherzustellen, dass Sie jede Bestellung rechtzeitig erreicht, haben die Partner Restaurants jeweils einen eigenen Lieferbereich. Sofern Sie außerhalb des Lieferbereichs eine Bestellung aufgeben, erhalten Sie eine Mitteilung, dass die Bestellung nicht angenommen werden kann.
  2. Wir nehmen keine Bestellung von Kunden aus einem Postleitzahlenbereich an, in dem wir über kein Partner Restaurant verfügen. Die möglichen Bestellzeiten richten sich nach den jeweiligen Öffnungszeiten und der Verfügbarkeit des Partner Restaurants.
  3. Wir behalten uns vor, unsere Webseite und Applikation zu ändern, weiterzuentwickeln und den Zugriff ganz oder teilweise einzuschränken.

6. Registrierung und Kündigung

  1. Bei der Registrierung für unseren Service haben Sie ausschließlich vollständige und richtige Angaben zu machen. Sie verpflichten sich, uns über Änderungen Ihrer Registrierungsdaten unverzüglich zu informieren. Sollte eine Bestellung aufgrund von falschen Angaben (z.B. der Lieferadresse, E-Mail oder Zahlungsdaten) nicht ausgeführt werden können, stehen Sie dafür ein.
  2. Die Registrierung zur Nutzung von Deliveroo erfolgt, indem Sie auf der jeweiligen Registrierungsseite mit einem Klick auf den „Registrieren“-Button die Registrierung abschließen und uns damit ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages senden. Wir werden Ihr Angebot durch eine Registrierungs-E-Mail annehmen, behalten uns aber ausdrücklich das Recht vor, Ihr Angebot abzulehnen.
  3. Sie sind nicht berechtigt, Ihre Registrierungsdaten Dritten zugänglich zu machen. Sollte ein Dritter Zugang zu Ihrer Account gehabt haben, haben Sie uns darüber unverzüglich zu informieren und die Zugangsdaten zu ändern.
  4. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Deliveroo beginnt mit der Registrierung und ist für beide Parteien jederzeit in Textform kündbar. Pflichten aus einem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und einem Partner Restaurant bleiben davon unberührt, so z.B. die Bezahlung einer aufgegebenen Bestellung.

7. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

  1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
  2. Machen Sie als Verbraucher von dem Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die üblichen Kosten der Rücksendung zu tragen.
  3. Sie können eine Bestellung gegenüber dem Partner Restaurant nicht für Teile der Bestellung widerrufen,

    (a) die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie als Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB);

    (b) die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB) oder

    (c) die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (§ 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB).

    Für den Teil der Bestellung, der nicht unter die zuvor genannten Ausschlusstatbestände fällt, steht Ihnen, sofern Sie ein Verbraucher sind, ein Widerrufsrecht zu. Deliveroo nimmt Ihre Widerrufserklärung für das Partner Restaurant als Vertreter in Empfang.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Deliveroo Germany GmbH, Schlesische Straße 26, Berlin, 10997, Deutschland, Telefon: +49 3056 837 3666, E-Mail-Adresse: support@deliveroo.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinen Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.)

  • An (Deliveroo Germany GmbH, Schlesische Straße 26, Berlin, 10997, Deutschland, Telefon: +49 3056 837 3666, E-Mail-Adresse: support@deliveroo.de)
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

8. Haftung

  1. Wir haften nicht für die Durchführung des vermittelten Vertrages zwischen Ihnen und dem Partner Restaurant. Wir prüfen nicht die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der von den Partner Restaurants innerhalb des Services eingestellten Angebote. Auch machen wir uns diese Inhalte nicht durch die Veröffentlichung zu Eigen. Für diese sind ausschließlich die Partner Restaurants verantwortlich.
  2. Die innerhalb unseres Services bereitgestellten Produktbilder sind lediglich exemplarische Beispiele der Bestellung und dienen ausschließlich der Veranschaulichung. Das Partner Restaurant behält sich Abweichungen der Bestellung von den Produktbildern ausdrücklich vor.
  3. Sie haften für jede Bestellung unter missbräuchlicher Nutzung Ihres Accounts, sofern Sie die missbräuchliche Nutzung zu vertreten haben.
  4. Soweit sich aus diesen Nutzungsbedingungen nichts Abweichendes ergibt, haftet Deliveroo auf Schadensersatz – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (also einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen). Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
  5. Soweit die Haftung von Deliveroo ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt diese Beschränkung auch für Angestellte, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Deliveroo.
  6. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

9. Schlussbestimmungen

  1. Deliveroo behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Die von den Parteien zu erfüllenden wesentlichen Vertragspflichten werden von diesen Änderungen unberührt bleiben. Die geänderten Bestimmungen werden Ihnen spätestens vier (4) Wochen vor ihrem Inkrafttreten mitgeteilt. Widersprechen Sie der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von vier (4) Wochen (nach Erhalt der oben genannten Mitteilung), gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Deliveroo wird auf die Bedeutung der Frist, das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens im Falle der Änderung gesondert hinweisen.
  2. Die Nutzungsbedingungen regeln abschließend und vollständig die gegenseitigen Vertragspflichten und ersetzen sämtliche vorherigen Vereinbarungen in Bezug auf den Vertragsgegenstand. Sämtliche Änderungen oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen bedürfen der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses selbst.
  3. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Gegenansprüche aus demselben Vertrag geltend machen. Sie dürfen ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertrag herrührt.
  4. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller internationalen und supranationalen (Vertrags-) Rechtsordnungen, insbesondere des UN-Kaufrechts. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
  5. Sofern es sich bei Ihnen um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis der Sitz von Deliveroo in Berlin.
  6. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist sodann durch eine Regelung zu ersetzen, die der wirtschaftlichen Zielsetzung der Parteien am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, wenn diese Nutzungsbedingungen Lücken enthalten.

Referral Program

Nutzungsbedingungen

  1. Teilnahmeberechtigung: An dieser Werbeaktion dürfen nur ausgewählte Deliveroo-Nutzer („Sie“ beziehungsweise der „Nutzer“) ab 18 Jahren teilnehmen, die mindestens 1 Bestellungen bei Deliveroo aufgegeben haben;
  2. So funktioniert die Teilnahme: Teilen Sie einfach Ihren persönlichen Link mit einem volljährigen Freund oder Verwandten, der Ihrer Ansicht nach von der Nutzung der Dienstleistungen von Deliveroo profitieren würde (Freundschaftswerbung). Für jede eingeladene Person, die daraufhin über den persönlichen Link eine Bestellung bei Deliveroo aufgibt, erhalten Sie eine Gutschrift bei Deliveroo entsprechend der Bedingungen der Werbeaktion. Die eingeladene Person darf nicht an der gleichen Adresse wie Sie wohnen.
  3. Aktionszeitraum: Der Aktionszeitraum beginnt mit dem April 2016 und dauert bis auf Widerruf.
  4. Guthaben bei Deliveroo: Vorbehaltlich der üblichen Bestellbedingungen kann das Guthaben sowohl für Bestellungen als auch für im jeweiligen Aufenthaltsland des Nutzers von Partner-Restaurants erhobenen Lieferkosten in einem Zeitraum von drei Monaten ab Bereitstellungsdatum eingesetzt werden. Nach Ablauf dieser Zeit verfällt das Guthaben. Die Guthaben werden Ihrem Konto nach einer Bearbeitungszeit von bis zu sieben Tage ab dem Zeitpunkt einer erfolgreichen Einladung gutgeschrieben. Das Guthaben hat keinen Barwert und ist nicht übertragbar.
  5. Die Einladung kann unter Anwendung der vorgenannten Kriterien an bis zu 50 Personen versendet werden. Wir behalten uns das Recht vor, die maximale Anzahl der Einladungen jederzeit zu ändern.
  6. Jeglicher Versuch, das System und die Verwendung von Gutschriften durch die Verwendung von Bulk-Einträgen über Dritte oder Syndikate sowie Makros „Skripte“, Brute-Force-Angriffe oder durch Identitätsverschleierung mittels Verfälschung von IP-Adressen, Annahme fremder Identitäten oder andere automatisierte Mittel (einschließlich programmierter Eintrittssysteme) zu manipulieren, hat die Ungültigkeit des Guthabens und die mögliche Löschung des betreffenden Kontos zur Folge.
  7. Datennutzung: Vor der Weitergabe von Namen und E-Mail einer anderen Person an uns sollten Sie sicherstellen, dass Sie vom Betroffenen dazu ermächtigt sind. Wir werden die persönlichen Daten des Freundes oder Verwandten für die Abwicklung dieser Werbeaktion und zum Versenden von einführenden E-Mails zu den Produkten und Services von Deliveroo verwenden. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie https://deliveroo.de/privacy.
  8. Werden Guthaben wegen technischer Störungen oder aus von Deliveroo unabhängigen Gründen ungültig oder eine Bestellung oder Restaurant sind nicht verfügbar, behält Deliveroo sich das Recht vor (vorbehaltlich schriftlicher Anweisungen nach geltendem Recht), die Werbeaktion abzubrechen, auszusetzen oder abzuändern und den betroffenen Kunden das Guthaben nicht wieder gutzuschreiben.
  9. Deliveroo behält sich das Recht vor, bei Bedarf angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um sich gegen betrügerische oder unerlaubte Einlösung zu schützen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die weitergehende Überprüfung von Identität, Alter und sonstiger einschlägiger persönlicher Daten von Kunden.
  10. Durch die Einlösung des Guthabens verzichten die Kunden gegenüber Deliveroo auf Haftungsansprüche aufgrund von Forderungen, Kosten, Verletzungen, Verlusten oder Schäden jeglicher Art, die aus oder im Zusammenhang mit der Werbeaktion oder der Entgegennahme beziehungsweise dem Besitz erworbener Bestellungen und/oder Versandkosten (mit Ausnahme von Haftung im Todesfall und im Fall von Personenschäden aufgrund von Fahrlässigkeit oder arglistiger Täuschung durch den Veranstalter, oder sonstige strafbare Handlung) entstehen.
  11. Alle Bestellungen und Restaurants werden vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit angeboten.
  12. Die geltenden Lieferbedingungen von Deliveroo finden Sie unter: https://deliveroo.de/legal.
  13. Es wird keine Verantwortung für abhandengekommene, beschädigte oder zu spät eingehende Freundschaftswerbungen übernommen, deren Grund ein einem Netzwerk-, Computerhardware- oder Software-Fehler jeglicher Art liegt. Der Nachweis des Versands gilt nicht als Empfangsnachweis.
  14. Die einmaligen Codes sind nur für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Daher sind Sie berechtigt, Ihren Einladungslink mit privaten Kontakten über die sozialen Medien zu teilen, da Sie dort der primäre Inhaber von Inhalten sind. Sie sind jedoch nicht zur öffentlichen Verteilung über Webseiten berechtigt, an denen sie zwar mitwirken, aber nicht der primäre Inhaber der Inhalte sind (wie z.B. Wikipedia, Coupon-Webseiten). Sie sind auch nicht zur Bewerbung Ihres Einlandungscodes mittels Suchmaschinenmarketing (wie z.B. AdWords, Yahoo oder Bing) berechtigt.
  15. Durch die Teilnahme an dieser Werbeaktion erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und an diese gebunden.
  16. Diese Werbeaktion unterliegt englischem Recht und der Rechtsstand ist England.
  17. Der Veranstalter: Deliveroo Germany GmbH, Schlesische Straße 26, Berlin, 10997, Deutschland

Deliveroo